Wie jeder weiße Zähne bekommt

Vor etwas längerer Zeit habe ich meine Zähne gebleacht und mir ist aufgefallen, dass ich euch davon noch gar nicht erzählt habe.

Meine Zähne haben natur aus einen relativ extremen gelbstich, was mich schon immer sehr gestört hat. Denn man sieht gerade in meinem Alter sehr wenige Jugendliche mit gelben Zähnen. Ich bin auch schon durchaus früher schonmal gefragt worden ob ich rauche oder viel Kaffee trinke – weder noch. Meine Zähne waren eigentlich noch nie richtig weiß.

Nach Langem überlegen und vielen Beratungen von meinem Zahnarzt welches Methode, die schonendes und effektivste für meine Zähne ist, zog ich den Entschluss mir die Zähne mit Opalescence zu bleachen.

Ich hatte nur noch ein Problem, da ich lange eine feste und nachfolgend noch eine lose Zahnspange tragen musste, wurden meine Zähne eine lange Zeit sehr beansprucht. Dadurch habe ich auch sehr empfindliche Zähne bekommen und gerade ein Heiß-Kalt Problem.

Trotzdem habe ich meine Zähne erfolgreich und kaum ohne Beschwerden gebleicht. Das Ganze hat circa 200 € gekostet, 150 Euro für die Zahnschiene, die exakt auf das Gebiss angepasst wird und jeweils 4 mal 11 Euro für die Bleichgeltuben (mit einer Tube kann man beide Schienen einmal befüllen). Das Bleichgel kann man jederzeit nachkaufen und die Schiene ebenfalls jederzeit verwenden.

Die Schiene trägt man am besten nachts und mindestens sieben Stunden am Stück. Meine Zähne wurden nach dreimal tragen locker drei bis vier Töne heller, und da die Schiene genau auf das Gebiss angepasst wird, kommt das Bleichgel nicht in Berührung mit dem Zahnfleisch, so hatte ich oben überhaupt keine Probleme oder Beschwerden, nur beim Unterkiefer hatte ich nach der Verwendung ein erhöhtes heiß-kalt Empfinden.

Alles in allem kann ich diese Möglichkeit nur weiterempfehlen, nur was man nach der Benutzung unbedingt beachten muss, dass man danach mindestens zwei Stunden nichts essen und trinken (außer natürliches Wasser) sollte. Der Zahnarzt meinte zwar eine Stunde, danach hatte ich beim Unterkiefer wie gesagt Probleme.

SAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURES


 

Wie versprochen hier die nächste Musikerin: Christine and the Queens, sie mischt das klassische französische Chanson mit modernen Electro-Elementen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.