Shopping Guide: Konstanz

Heute habe ich mal das beschauliche Städtchen Konstanz auf Herz und Nieren getestet, wie es sich dort so shoppen lässt.Erstmal vorweg ein paar Infos über die Stadt selbst.  Konstanz ist die größte Stadt am Bodensee mit einer Fläche von 55 km^2 und ca. 80.000 Einwohnern. Konstanz grenzt direkt an der Schweiz.
Man kann Konstanz von allen Städten aus rund um den Bodensee super erreichen. Wenn man über den See muss, (wie wir) gibt es zwei Wege über den See zu kommen. Einmal mit der Personenfähre (auch mit Fahrrädern), diese hält dann direkt im Hafen der Innenstadt. Diese ist allerdings deutlich teurer! Und der zweite Weg ist mit der Auto Fähre zu fahren (eine Fahrt: 5, 10 pro Pers. + Fahrrad). Diese Möglichkeit kann man aber nur mit Verkehrsmittel nutzen. Ich würde mit Fahrrädern empfehlen. Diese Möglichkeit ist weit ab die Kosten günstigste. Mit Fahrrädern kommen keine Park Kosten auf und auch keine lästige Parkplatz suche (was in Konstanz wirklich teuer ist und auch schwer zu finden), nur man muss noch ein kleines Stück mit dem Fahrrad fahren, was aber meiner Ansicht nach eine sehr schöne Strecke ist   und auch nicht mehr als 5 km. Auf der Strecke kommt man an wirklich richtig schönen alten Jugendstil Villen vorbei und man kann direkt am See entlang fahren. Die Strecke ist auch sehr einfach zu finden, auch wenn man zum ersten Mal da ist.  Einfach direkt, wenn man von der Fähre geht rechts halten und dann immer den Fahrrad Schildern nach KN-Zentrum folgen.
Jetzt zu der Innenstadt: Sie ist einfach nur wunderschön. Das Shopping Zentrum ist riesen groß und man braucht locker eine Woche um es komplett zu erkunden und dann hat man immer noch nicht alles gesehen. Also schreibe ich einfach mal ein paar Empfehlungen:

  • Die Einkaufspassage Lago: Hier gibt es Geschäfte wie Zara, H&M & Co, aber auch einige kleinen Läden wie Humanic und Yeans Halle sollte man mal einen Besuch abstatten, denn geradwe in der SALE Zeit bekommt man hier einige Schnäppchen. (Bodanstraße 1; Website: http://www.lago-konstanz.de/index.php)
  • Der Insiderladen Daddy Cool: Das ist eine nostalgische Boutique in einem Innenhof. Der Laden hat sich einen Namen gemacht, weil man hier garantiert seine perfekte Jeans bekommt, aber es gibt natürlich auch noch andere Kleidungsstücke.. (Bodanstraße 24)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.